Die besten 2. Bundesliga Wettanbieter 2022

Die 2. Bundesliga in Deutschland gilt als eine der stärksten zweiten Ligen in ganz Europa. Kein Wunder also, dass du auch zu dieser Spielklasse eine Reihe von Wetten findest. Doch worauf musst du achten? Im folgenden Text erkläre ich dir, wie du die besten 2. Bundesliga Wettanbieter finden kannst. Ausserdem verrate ich dir noch das eine oder andere Detail rund um den wohl stärksten Unterbau des Kontinents.

Wettquoten 2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga Quoten spielen bei der Abgabe deiner Wetten eine besonders wichtige Rolle. Je höher die Quoten ausfallen, desto höher sind auch deine Gewinne. Daher ist es sehr ratsam, nur bei einem 2. Bundesliga Buchmacher aktiv zu werden, der durch gute Quoten überzeugen kann. An dieser Stelle präsentieren wir dir die Top Buchmacher mit 2. Bundesliga Wetten, bei denen du stets zu den besten Quoten tippen kannst.

  • 2. Bundesliga Buchmacher Pre-Match: Cloudbet
  • 2. Bundesliga Quoten Live: Rabona
  • 2. Bundesliga Wettquoten: 20bet

Mit unserem Quotenvergleich bist du immer auf dem neuesten Stand der Dinge. Das gilt sowohl für die besten 2. Bundesliga Wettanbieter als auch für alle angebotenen Wetten. So bist du abgesichert, deine Wetten immer zu den besten Quoten platzieren zu können.

Beste Anbieter für 2. Bundesliga Wetten nach Kategorien

Bester 2. Bundesliga Wettanbieter:

Interwetten

Grösste Wettmärkte 2. BL:

Bahigo

Beste Live Wetten 2. BL:

Rabona

Top Bonus 2. BL Wetten:

22bet

Meisten Saisonwetten:

Interwetten

Hohe Wettquoten 2. BL:

20bet

2. Bundesliga Meister – wer wird der Zweitliga Meister 2023?

Während die Frage nach dem Meister in der 1. Bundesliga mittlerweile recht einfach zu beantworten ist, trumpft die 2. Bundesliga hier mit wesentlich mehr Spannung auf. Der Aufsteiger ins Oberhaus ist nicht wirklich leicht vorauszusehen. In dieser Saison stehen folgende Teams im Fokus:

Hamburger SV

Seit seinem Abstieg 2018 ist der ehemalige Bundesliga-Dino stets einer der Aufstiegskandidaten – nur um dann in der entscheidenden Saisonphase abreissen zu lassen. Wird in diesem Jahr alles anders? Die Elf von Trainer Tim Walter ist gut in die Saison gestartet und überwintert auf einem Aufstiegsplatz. Viele HSV-Fans zittern allerdings trotz allem schon wieder in Erwartung des Endspurts.

Darmstadt 98

Der SV Darmstadt 98 ist eine Mannschaft, die zuletzt zwar immer wieder oben angeklopft, den entscheidenden Schritt jedoch nicht gemacht hat. Im bisherigen Saisonverlauf sind die Darmstädter jedoch überragend in Form. Auch sie überwintern auf einem direkten Aufstiegsplatz – als Spitzenreiter sogar zwei Zähler vor dem HSV. Die WM-Pause kommt für die „Lilien“ eigentlich zur denkbar ungünstigsten Zeit.

FC Heidenheim

Den Relegationsplatz belegt derzeit der FC Heidenheim und ist damit weiter voll im Rennen um den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Allerdings muss man abwarten, ob die Heidenheimer das hohe Niveau auch nach der WM-Pause halten und bestätigen können. Aktuell liegt der Verein nur drei Zähler hinter dem Klassenprimus aus Darmstadt.

Warum auf die 2. Bundesliga Wetten?

Natürlich fragt man sich bei den Top Mannschaften der Bundesliga, der Premier League und der Champions League: Warum sollte man auf die 2. Bundesliga wetten? Doch diese Frage ist eigentlich gar nicht so schwer zu beantworten.

Zunächst einmal ist diese Liga sehr spannend, da es im Gegensatz zur 1. Bundesliga nur selten eine sehr überlegene Mannschaft gibt. Daher ist die 2. Bundesliga in Bezug auf die Wettquoten oft interessanter als die höheren Ligen.

Nehmen wir zum Beispiel allein die vergangene Saison, die von vielen im Vorfeld als die beste 2. Bundesliga aller Zeiten tituliert wurde – und das nicht zu Unrecht. Schliesslich waren unter anderem mit Werder Bremen, dem HSV und Schalke 04 drei der bekanntesten Vereine des deutschen Fussballs im Unterhaus vertreten. Welche 2. Bundesliga kann/konnte dies schon von sich behaupten?

Beliebte Wettarten 2. Bundesliga

Die Unberechenbarkeit der 2. Bundesliga macht einige Wettarten besonders attraktiv. Hierzu zählt zum Beispiel die Langzeitwette. Dabei tippst du vor Saisonbeginn auf den oder die voraussichtlichen Aufsteiger. Da diese Wette im Vergleich zum Oberhaus doch sehr viel schwerer ist, winken hierbei auch deutlich bessere Quoten.

Durch die Ausgeglichenheit der 2. Bundesliga sind auch die herkömmlichen Spieltage schwieriger zu tippen. Natürlich gibt es auch hierbei Favoriten und Aussenseiter – allerdings sind die Rollen nicht ganz so klar verteilt, wie dies beispielsweise in der 1. Bundesliga der Fall ist. Daher lohnt es sich, Live-Wetten oder aber auch Pre-Match-Wetten der 2. Bundesliga zu spielen.

Besonderheit 2. Bundesliga Wetten

Gerade zum Abschluss der Saison gibt es für die Freunde der 2. Bundesliga noch einmal einen Leckerbissen: die Relegation! Die Teams auf Platz eins und zwei steigen direkt in die 1. Bundesliga auf. Der Drittplatzierte hat in zwei Spielen gegen den 16. Der 1. Liga die Chance, dieses Kunststück ebenfalls zu schaffen.

In der Relegation gibt es jeweils ein Hin- und Rückspiel – wie in der KO-Phase europäischer Wettbewerbe wie der Champions League oder Europa League. Analog zu diesen Wettbewerben gibt es in der Relegation ebenfalls keine Auswärtstorregel mehr. Das bedeutet, dass Auswärtstore nicht mehr „doppelt“ zählen. Diese Regel hat ohnehin oft für Diskussionen gesorgt und zum Beispiel dem HSV schon ein paar Mal den Verbleib in der 1. Bundesliga gesichert.

Wichtig: Aufgrund der Relegation kannst du bei Langzeitwetten auch nur auf die beiden direkten Aufsteiger tippen.

Wett Tipps 2. Bundesliga

Wenn es um Wett Tipps zur 2. Bundesliga geht, kann es sicherlich nicht schaden, sich im Vorfeld genau zu informieren. Du solltest dir auf jeden Fall Statistiken anschauen sowie Formkurven der einzelnen Spieler und Mannschaften studieren. Einige Wettanbieter wie etwa Interwetten haben auch eine eigene Kategorie mit Wett-Tipps.

Bei möglichen Wett-Strategien solltest du bedenken, dass es nicht die eine Strategie gibt, die dir eine erfolgreiche Wette garantiert. Nichtsdestotrotz kannst du einige Dinge beherzigen, die die Wahrscheinlichkeit auf einen erfolgreichen Schein zumindest erhöhen können:

  • Im Vorfeld der Wette über Teams, Spieler, etc. informieren
  • Mit einem festgelegten Budget spielen
  • Nicht auf abenteuerliche Kombinationen von Aussenseitersiegen wetten
  • Einen Schein per Cash Out ruhig auch vorzeitig verkaufen
  • Tippe nur auf die Sportarten, bei denen du über genug Hintergrundwissen verfügst

Bonusaktionen 2. Bundesliga Wetten

Gibt es spezielle Bonusaktionen zur 2. Bundesliga? Diese Frage kann ich an dieser Stelle nicht pauschal beantworten. Bei einigen Wettanbietern gibt es sicherlich Angebote, die speziell auf die 2. Bundesliga zugeschnitten sind. Zum Beispiel kann es sich dabei um Quoten für spezielle Paarungen handeln.

Abgesehen von besonderen Bonusaktionen für 2. Bundesliga Wetten gibt es den Willkommensbonus für neue Kunden. Je nach Buchmacher erhältst du eine Freiwette oder Bonusgeld zum Wetten. Die 2. Bundesliga gehört zu den Ligen, für die du das Bonusgeld einsetzen kannst.

Auch Bestandskundenaktionen kannst du mit der 2. Bundesliga kombinieren. Dazu gehören unter anderem spezielle Quoten-Boosts oder Aktionen rund um Kombiwetten.

Live Wetten 2. Bundesliga

Live Wetten heben herkömmliche Sportwetten noch einmal auf ein anderes Level. Du tippst in Echtzeit und bist somit mittendrin. Natürlich erfordern Live Wetten auch mitunter schnelle Entscheidungen und ein Auge für die Situation. Unsere besten Livewetten für die 2. Bundesliga findest du bei diesen Anbietern:

# Wettanbieter Bonus
1.
Rabona

200CHF BONUS

100% bis 200 CHF

Rabona
Visa
Mastercard
MuchBetter
Bitcoin
Litecoin
Ethereum
1x EInzahlung mit Min-Quote 1,50
5x Einzahlung und Bonus
Mindestquote: 2,00 für Einzelwetten / 1,50 für Kombiwetten
2.
Interwetten

200CHF BONUS

100% bis 200 CHF

Interwetten
Visa
MuchBetter
Klarna-Sofort
Skrill
Neteller
PaysafeCard
5x Einzahlung
Mindestquote 1,70
3.
20bet

100CHF BONUS

100% bis 100 CHF

20bet
Visa
Mastercard
Neteller
Neosurf
Jeton
Bitcoin
5x Bonus in Kombiwetten
Mindestquote: 2,70
4.
Bahigo

400CHF BONUS

100% bis 400 CHF
+10 CHF Freiwetten

Bahigo
PaysafeCard
Mastercard
Neteller
MuchBetter
Klarna-Sofort
Bitcoin
3x Einzahlung & Bonus 1x Freiwetten
Mindestquote 1,80
5.
22bet

100% bis 122 CHF

Neukundenbonus

22bet
Visa
Mastercard
Neteller
PaysafeCard
Jeton
Bitcoin
5x Bonus, Mindestquote: 1,40 für mindestens 3 Auswahlen einer Kombiwette

2. Bundesliga Meister in der Übersicht

Saison Verein
2021/2022 FC Schalke 04
2020/2021 VfL Bochum
2019/2020 Arminia Bielefeld
2018/2019 1. FC Köln
2017/2018 Fortuna Düsseldorf
2016/2017 VfB Stuttgart
2015/2016 SC Freiburg
2014/2015 FC Ingolstadt
2013/2014 1. FC Köln
2012/2013 Hertha BSC

So funktioniert die 2. Liga

Grundsätzlich unterscheidet sich die zweite Bundesliga nicht grossartig von den internationalen Topligen. Wir geben dir einen kurzen Überblick über die Geschichte der zweiten Bundesliga und wie sie heute funktioniert.

2. Bundesliga Geschichte

Die 2. Bundesliga gibt es in Deutschland seit dem WM-Jahr 1974 – also zehn Jahre, nachdem die Bundesliga ihren Spielbetrieb aufgenommen hat. Vor der Einführung gab es insgesamt fünf Regionalligen. Vor allem die wirtschaftliche Diskrepanz veranlasste den Verband, eine neue, zweite Profi-Liga ins Leben zu rufen.

In den ersten Jahren wurde in der zweigleisigen 2. Bundesliga gespielt. Das bedeutet, dass es zwei unterschiedliche Staffeln (Nord und Süd) gab, in denen der jeweils Erstplatzierte direkt in die 1. Liga aufstieg. Die beiden Tabellenzweiten ermittelten in einem Hin- und Rückspiel den dritten Aufsteiger – ein Vorläufer der heute bekannten Relegation.

Nach einigen Jahren (1981) wurde dann die eingleisige 2. Bundesliga mit 20 teilnehmenden Teams ins Leben gerufen, bei der die Vereine unterschiedliche Kriterien für die Aufnahme erfüllen mussten. Neben der sportlichen Qualifikation ging es unter anderem auch um die Infrastruktur (Stadionkapazität, etc.). Auch damals gab es bereits eine Relegation um den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Nach einigen Experimenten und der Wiedervereinigung spielte man ab der Saison 1994/1995 mit 18 Mannschaften – der Teilnehmerzahl, die in den ersten beiden Ligen auch heute noch Bestand hat.

Saison Ablauf

In der 2. Bundesliga gehen insgesamt 18 Mannschaften an den Start. Jedes Team spielt 17 Partien im eigenen Stadion und 17 Partien auswärts. Insgesamt stehen so am Ende der Saison – ohne Relegation – 34 Spiele auf dem Programm. Die beiden Erstplatzierten steigen direkt auf, Der Drittplatzierte der 2. Bundesliga bekommt in zwei Relegationsspielen gegen den 16. Der 1. Bundesliga die Chance, den Aufstieg zu schaffen.

Geht es um den Abstieg, müssen die Teams auf den Plätzen 17 und 18 sofort runter. Der 16. kann sich über die Relegation gegen einen Drittligisten retten.

FAQ - 2. Bundesliga Wetten

Gute Chancen auf die Torjägerkanone hat derzeit der Hamburger Stürmer Robert Glatzel. Aber auch Kiels Steven Skrzybski und Heidenheims Tim Kleindienst präsentieren sich derzeit treffsicher.

Wenn ein Team nach 34 Spieltagen einen der ersten beiden Plätze belegt, ist der direkte Wiederaufstieg gelungen. Der Drittplatzierte hat gegen den Drittletzten der 1. Bundesliga in der Relegation ebenfalls noch die Chance auf den Aufstieg.

Die 2. Bundesliga entpuppt sich immer wieder als Wundertüte. Den Hamburger SV sollte man jedoch immer auf der Rechnung haben, wenn es um die Meisterschale der 2. Bundesliga geht.

Die besten 2. Bundesliga Quoten gibt es etwa bei Interwetten oder Bahigo. Beide Buchmacher findest du auch in unserer Top-Liste.

Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen du auf die 2. Bundesliga tippen kannst. Dazu gehören unter anderem die von uns getesteten Interwetten, Bahigo, Rabona oder 22bet.

gdpr
Diese Seite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.
Cookie Policy Akzeptieren