Legale Schweizer Sportwetten 2023

Verfasst von Jovin Keller Letztes Update 23.06.2023

In vielen Ländern gibt es strikte Regeln in Sachen Sportwetten. Auf unserer Seite präsentieren wir dir ausschliesslich geprüfte und lizenzierte Sportwettenanbieter. Darüber hinaus beantworten wir dir auch Fragen zum Thema. Zum Beispiel, ob und welche Steuern anfallen und wie man seriöse Wettanbieter erkennt, so dass du legale Schweizer Sportwetten in Angriff nehmen kannst.

Seriöse Wettanbieter für Schweizer

Bei uns auf der Seite präsentieren wir dir unsere Top-Liste für seriöse Wettanbieter für Schweizer. Bei allen gelisteten Wettanbietern kannst du auch als Schweizer Kunde legal spielen. Du musst also keinerlei Angst haben, geblockt oder ausgesperrt zu werden. Zu den Anbietern auf unserer Liste gehören unter anderem namhafte Buchmacher wie Bahigo, Interwetten, Rabona oder 20bet.

Als Schweizer Spieler kannst du bei Bahigo ein Konto eröffnen und wetten. Bahigo überzeugt mit einem sehr guten Wettangebot. Du kannst aus mehr als 20 Sportarten deinen persönlichen Favoriten auswählen, um eine Wette zu platzieren.

Gut finde ich, dass bei Bahigo auch ein paar kleinere Sportarten zum Angebot gehören. Zu den etwas exotischeren Disziplinen gehören unter anderem Futsal, Unihockey, Curling oder Bandy. Natürlich sind die grossen Sportarten wie Fussball, Tennis, Basketball oder Eishockey ebenfalls mit von der Partie.

Darüber hinaus überzeugt Bahigo auch mit einem Willkommensbonus von bis zu 500 CHF, sicheren Zahlungsmethoden und einem Live Chat. Hier findest du unseren vollständigen Bahigo Test.

Wichtig: Natürlich ist Bahigo ordentlich lizenziert. Bahigo wird von der Chrysalis Limited betrieben. Das Unternehmen ist im Besitz einer gültigen Glücksspiellizenz der Isle of Man.

Auch Interwetten zählt zu den grossen Namen unter den Sportwettenanbietern, bei denen du als Schweizer ein Konto eröffnen kannst. Interwetten bietet über 30 verschiedene Sportarten. Auch bei diesem Buchmacher hast du den Vorteil, dass nicht nur grosse und bekannte Sportarten im Fokus stehen. Auch kleinere Vertreter wie Lacrosse, Gaelic Hurling, Bandy oder Speedway sind mit an Bord..

Ein Willkommensbonus von bis zu 100€ steht dir ebenso zur Verfügung wie die Gewissheit, es mit einem seriösen und lizenzierten Anbieter zu tun zu haben. Die Interwetten Gaming Limited besitzt eine Lizenz der renommierten Malta Gaming Authority (MGA). Hier findest du unsere gesamten Interwetten Erfahrungen.

Welche Wettanbieter besitzen eine Schweizer Lizenz?

Auf dem Markt gibt es natürlich auch Buchmacher mit einer Schweizer Lizenz. Zwei dieser Anbieter sind Sporttip und JouezSport. Sporttip ist Teil von Swisslos, wo du neben Sportwetten auch andere Angebote wie etwa Lotterien finden kannst. Bedenke aber, dass das Angebot an Wetten bei Sporttip nicht mit denen der internationalen Buchmacher mithalten kann.

Das Gleiche gilt übrigens auch für JouezSport. Auch hierbei handelt es sich um einen Sportwettenanbieter mit Schweizer Lizenz. Die Seite von JouezSport hat mir sehr gut gefallen. Sie ist übersichtlich und strukturiert. Aber im Vergleich mit anderen, internationalen Anbietern kann auch JouezSport in einigen Bereichen nicht mithalten. Dies betrifft zum Beispiel die Quoten oder das allgemeine Angebot.

Steuern bei Schweizer Sportwetten

Die Gesetzeslage bei Steuern auf Schweizer Sportwetten stellt sich ein wenig anders dar als beispielsweise bei unseren Nachbarn in Deutschland. Während dort die Buchmacher eine Abgabe in Höhe von 5% aller Einsätze an das Finanzamt abtreten müssen, funktioniert dies in der Schweiz anders.

Wenn du bei Sportwetten Gewinne einfährst, musst du diese später in der Steuererklärung auflisten. Sie werden zum normalen Einkommen hinzugerechnet. Aber: In der Schweiz gibt es eine Untergrenze. Bis zu einem bestimmten Betrag sind auch die Gewinne steuerfrei. Die Grenze liegt bei Gewinnen von 1.000 CHF.

Wichtig: Als Schweizer Spieler bist du verpflichtet, deine Wettaktivitäten zu dokumentieren.

Was ist gespa?

Bei der gespa handelt es sich um die „Interkantonale Geldspielaufsicht“. Sie wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen. Die gespa hat die Aufgabe, illegale Glücksspielaktivitäten zu bekämpfen sowie sicherzustellen, dass Themen wie Spielsucht, Glücksspielbetrug oder aber auch Geldwäsche vollständig und verantwortungsvoll angegangen werden.

Eine weitere Aufgabe der gespa besteht darin, dafür zu sorgen, dass die entsprechenden Abgaben an den Staat geleistet werden. Vergleichbar ist die gespa in etwa mit staatlichen Regulierungsbehörden in Deutschland, die ebenfalls den Glücksspielmarkt überwachen und die Einhaltung bestimmter Regeln kontrollieren.

Internationale Wettanbieter für Schweizer

Schweizer Spieler können bei internationalen Anbietern wie zum Beispiel Bahigo problemlos wetten. Wenn du dich dort aus der Schweiz registrierst und wettest, wirst du weder gesperrt noch ausgeschlossen. Du musst also keine Angst haben, dass du auf einmal keine Wette mehr platzieren kannst.

Hinzu kommt natürlich, dass die internationalen Wettanbieter für Schweizer ordentlich lizenziert sind und somit ein sicheres Wetterlebnis ermöglichen. Anbieter wie etwa Bahigo sind nicht nur dank der erwähnten Lizenzierung über jeden Zweifel erhaben, sondern auch aufgrund von Massnahmen zur Spielsuchtprävention, Kontakt zu Hilfsorganisationen oder durch sichere Verschlüsselungen zum Schutz der Daten.

Daran erkennt man seriöse Wettanbieter

Es gibt einige Punkte, an denen du seriöse Wettanbieter für Schweizer erkennen kannst. Eine sehr grosse Rolle spielt dabei die Lizenz. Ist keine Lizenz vorhanden, solltest du bei diesem Anbieter natürlich kein Wettkonto eröffnen. Auf unseren Seiten findest du ausschliesslich seriöse Buchmacher.

Neben der Lizenz spielen auch andere Faktoren eine Rolle bei der Frage, wie man seriöse Wettanbieter erkennt. Dabei geht es unter anderem um sichere Verschlüsselungen oder aber auch um eine Auswahl an ebenso sicheren Zahlungsarten. Zu den sicheren Zahlungsarten gehören unter anderem:

Die Vorteile der hier aufgelisteten Zahlungsarten besteht darin, dass dir das Guthaben direkt auf dem Wettkonto zur Verfügung steht. Darüber hinaus sind die Zahlungsarten auch allesamt sicher und seriös. Dadurch sind sichere Wetten jederzeit und ohne Sorge vor Betrug möglich

Fazit zu legalen Sportwetten in der Schweiz

Als Schweizer Spieler musst du dir bei internationalen Wettanbietern keinerlei Sorgen machen. Bei Buchmachern wie etwa Interwetten, Bahigo, Rabona oder 20bet wettest du in einer sicheren Umgebung und sehr seriös. Zwar gibt es auch Buchmacher mit Schweizer Lizenz, jedoch musst du dort Abstriche bei Angebot und Quoten machen.

Die Anbieter sind alle ordentlich lizenziert, wodurch sie gewisse Sicherheitsstandards wie etwa sichere Zahlungen oder sicheren Datenverkehr gewährleisten. Betrug musst du bei diesen Anbietern natürlich nicht fürchten. Es gibt auch Bonusangebote. Darüber hinaus ist bei einigen Anbietern auch die Kontoführung in Schweizer Franken möglich.

FAQ

Sind internationale Wettanbieter in der Schweiz legal?

Du kannst als Schweizer Spieler auch bei internationalen Anbietern problemlos wetten. Wichtig ist natürlich, dass die Buchmacher allesamt seriös lizenziert sind.

Wo finde ich die besten internationalen Sportwettenanbieter?

Auf unserer Seite findest du eine Top-Liste mit den besten internationalen Buchmachern. Nur ordentlich lizenzierte und seriöse Vertreter schaffen es auf unsere Liste.

Muss ich als Schweizer Spieler Wettsteuer zahlen?

Jein. Eine Wettsteuer auf Einsätze wie in Deutschland gibt es nicht. Dafür musst du aber deine Gewinne als zusätzliches Einkommen angeben. Versteuert werden sie, wenn sie grösser als 1.000 CHF sind.

Kann ich mein Wettkonto in CHF führen?

Ja, es gibt einige internationale Anbieter, bei denen du dein Konto auch in CHF führen kannst. Einer dieser Buchmacher ist 20bet.

Diese Seite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.
Cookie Policy Akzeptieren