Sportwetten Strategie Tipps

Der folgende Abschnitt beschäftigt sich mit den besten Sportwetten Strategien. Sowohl für Anfänger als auch für Profis ist bei jedem einzelnen Tipp etwas dabei. Diese Sportwetten Strategie Tipps sollen helfen vor allem langfristig mehr Erfolg und Gewinne zu erzielen.

5 Hammer Sportwetten Strategie Tipps

Damit schon Neulinge Tipps platzieren können, als wären sie ein alter Hase, haben wir hier ein paar praktische Tricks gesammelt, die für die ersten Wetten bereits hilfreich sein können. Manche der 5 Tricks funktionieren sofort, für andere musst du ein bisschen planen – aber es lohnt sich auf alle Fälle!

Sportwetten Strategie Tipp 1: Matchplan ausarbeiten

Was heisst das? Du sollst dich auf deinen Gegner vorbereiten? Ja, exakt! Dafür brauchst du aber keine Taktiktafel. Vielmehr geht es einerseits darum herauszufinden, welcher Buchmacher die besten Quoten hat. Welcher Wettmarkt ist beispielsweise bei dem jeweiligen Wettanbieter besonders gewinnbringend?

Für den ersten Schritt reicht es, wenn du dir die Reviews der verschiedenen Buchmacher hier auf Wett24 durchliest. Wir checken die Wettanbieter auf Quoten und achten dabei insbesondere auch auf den Quotenschlüssel. Dieser ist am Ende nämlich mitentscheidend, wie hoch die Quoten über das gesamte Sortiment hinweg wirklich ausfallen

Somit kann man den Sportwetten Strategie Trick Nummer 1 wie folgt zusammenfassen:

  • generelle Quoten vergleichen
  • Quoten der Wettmärkte vergleichen

Warum sind diese beiden Punkte wichtig für die Aufstellung eines Matchplans? Ganz einfach: Erst wenn du weisst, wo sich bei einem Wettanbieter die richtig guten Quoten befinden, kannst du wirklich eine Wettstrategie entwickeln. Du brauchst ein Gefühl für die Buchmacher, um die Strategie anpassen zu können.

Sportwetten Strategie Tipp 2: Experte werden

Expertise ist bei Quoten und Wettmärkten gefragt. Es lohnt sich schon als Neuling, die Quotenveränderungen bei Buchmachern im Laufe einer Woche zu beobachten. Wann sind die Quoten am höchsten? Wie verteilen sie sich, wenn ein Derby ansteht? Was passiert, wenn ein Überraschungsteam gegen einen Favoriten antritt?

Es geht auch darum zu wissen, ob ein Spieler wie beispielsweise beim Tennis manche Turniere nur als Aufbautraining nach einer Verletzung ansieht. So wird dieser das Turnier trotz Favoritenrolle wahrscheinlich nicht gewinnen, sondern es nur nutzen, um fit zu werden. Solche Informationen sind elementar, um die Stärken und somit auch die Quoten richtig einschätzen zu können.

Wetten auf Turniersieger beispielsweise hängen auch stark von der Auslosung ab. So haben beispielsweise bei einem Event wie einer Basketball oder Fussball WM Glück. Der WM Katar Turnierbaum gibt der Schweizer Nati so zum Beispiel ein vermeintlich machbares Achtelfinale womit die Chancen auf ein Weiterkommen deutlich steigern.

Sobald du Experte bist, kannst du jederzeit 3 gängige Wettstrategien nutzen, die auf Statistik- und Quotenanalyse basieren:

  1. Valuebets: Mit Valuebets werden Wetten gemeint, bei denen du mithilfe einer ausführlichen Analyse des Angebots von Buchmachern Ausreisser Quoten entdeckst, die zu hoch gewählt wurden. Durch ein bestimmtes Berechnungsverfahren lassen sich entsprechende Valuebets finden. Dies kann aber nur dann klappen, wenn du die Stärken zweier sich duellierender Teams korrekt einschätzen kannst – idealerweise besser, als der Buchmacher selbst. Denn nur so kannst du “zu hohe Quoten” entdecken. Es braucht also ein Maximum an Expertise in Bezug auf die Sportart und die Lage der Liga zum Zeitpunkt des Aufeinandertreffens.
  2. Sure Bets: Sure Bets bauen im Prinzip auf Valuebets auf. Es geht darum, den Wettmarkt und die entsprechenden Quoten sehr gut im Blick zu behalten. Auch hier wird wieder eine Berechnung notwendig, die aber nicht wirklich hohe Mathekenntnisse fordert. Sure Bets sind Wetten, bei denen du unter Garantie einen Gewinn erzielst. Unabhängig davon wie die Begegnung ausgeht. Auch hier musst du dich mit Quoten sehr gut auskennen und bestenfalls die Begegnungen sofort entdecken, bei denen eine Sure Bet möglich ist. Hier solltest du sekundenschnell agieren, da sich die Wetten entsprechend rasant ändern können.
  3. Wetten auf Unentschieden: Warum sind Wetten auf Remis so sinnvoll? Das hat zwei Gründe. Der erste ist, dass nicht viele Tipper auf Unentschieden wetten. Dies bedingt Grund Nummer Zwei: Dadurch, dass das Wettaufkommen bei Unentschieden eher gering ist, findest du hier durch die Bank gute Quoten. Meist liegt die Quoten für Remis bei circa 3,4 – das macht grosse Gewinne möglich. Ein weiterer Aspekt, der für Unentschieden spricht: Gerade heimstarke Mannschaften sind schwer zu schlagen vor dem eigenen Publikum. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Heimteam selbst als Aussenseiter Zuhause noch ein Remis holt, ist immer gegeben. Deshalb sollte man das Remis durchaus als wahrscheinliches Ergebnis im Blick behalten.

Sich Expertenwissen anzulesen, ist aufwändig. Deshalb lohnt es sich, wenn du bei Sportwetten in der Sportart einsteigst, die du ohnehin verfolgst. So hast du bereits gewisse Erfahrungen und ein grundsätzliches Verständnis, worauf es bei der Disziplin ankommt

Sportwetten Strategie Tipp 3: Kombiwetten auf Favoriten

Einzelwetten auf Favoriten lohnen sich selten. Die Quoten sind meist sehr niedrig, der Gewinn damit ebenso unscheinbar. Klar, die Wahrscheinlichkeit, dass man den Einsatz verliert, ist sehr gering. Andererseits ist das Risiko allerdings zu gross für einen so niedrigen Gewinn Favoriten Wetten zu platzieren

Genau aus diesem Grund gibt es Kombiwetten. Diese machen es möglich, dass zwei Quoten miteinander multipliziert werden. Wir empfehlen so beispielsweise zwei kleine Quoten miteinander zu kombinieren, da sich daraus eine gute Quote ergibt

Du kannst hierbei viele Favoriten Quoten miteinander multiplizieren, auch über die Ligagrenzen hinaus. So setzen beispielsweise viele Tipper auf Bayern, PSG, Barcelona, Real und Chelsea. Durch die Kombination dieser Quoten sind hohe Gewinne möglich.

Beachte aber, dass mit nur einem falschen Tipp der gesamte Wettschein verloren ist. Auch wenn eine 10er Kombi beispielsweise einen riesigen Gewinn verspricht, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gross, dass diese Wette nicht aufgeht. Ein Unentschieden eines Favoriten reicht da schon aus.

Sportwetten Strategie Tipp 4: Verschiedene Willkommensbonus Angebote nutzen

Ein Willkommensbonus ist immer verlockend. Bei uns bekommst du dazu die besten Sportwetten Bonusangebote mit den fairsten Bonusbedingungen geboten.

Mit diesen Angeboten kannst du nun gewitzt agieren und dich bei verschiedenen Buchmachern anmelden – denn so kombinierst du die Vorteile von Willkommensboni

Natürlich musst du dabei die Einzahlung im Auge behalten. Denn die Boni sind bekannterweise immer abhängig von der Einzahlung, die du zu Beginn tätigst. Aber wenn du hier klug agierst, hast du mehrere Konten bei den verschiedenen Buchmachern und kommst so in den Genuss von lukrativen Bonusbedingungen

Zu beachten ist bei Strategie Trick Nummer 4, wie die Umsatzbedingungen bei den verschiedenen Buchmachern aufgebaut sind. Meistens musst du den Bonus zu einer bestimmten Häufigkeit umsetzen, ehe du die Gewinne, die du in dieser Zeit erzielt hast, auszahlen lassen kannst. Ausserdem ist das Setzen meistens an eine Mindestquote gekoppelt

Wer nun aber durch den perfekten Matchplan auch die optimalen Wettanbieter gefunden hat, der kann mit den Boni, die zur Verfügung stehen, überzeugende Gewinne ansteuern

Sportwetten Strategie Tipp 5: Sturheit & Reflektion im Einklang

Was ein bisschen klingt, wie die Anweisung eines Philosophie-Lehrers, ist bitterer Ernst! Denn nur diejenigen, die gezielt spielen und dennoch nicht zu blind auf ein und dieselbe Strategie setzen, sind langfristig erfolgreich

Die Krux an der Sache ist folgende: Überall steht geschrieben, dass du eine Wettstrategie mehrere Monate durchziehen solltest. Allerdings liest man auch, dass du nicht zu lange an einer Strategie festhalten solltest, wenn es Verluste gibt

Wer eine Strategie entwirft, der sollte sie in Teilen einmal testen, bestenfalls mit geringst möglichen Einsätzen. So bleiben eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten ohne große Folgen. Gewinnst du hier auf Dauer kontinuierlich, darfst du gerne die Einsätze erhöhen

Es lohnt sich neben aller Sturheit vor allem der Austausch! Du musst die Ratschläge und Meinungen anderer Wetter nicht annehmen – es kann schon reichen, wenn du dir diese nur als Impulse zu Nutze machst. Wer offen ist für das, was andere tun, der kann deren Strategien reflektieren und sich das “Funktionale” davon abschauen

Beste Vorgehensweise ist: Sieh dich selbst als Filter an! Es kommt darauf an, so viele Informationen wie möglich zu sammeln. Diese solltest du in Relation zu dem setzen, was du an eigenen Erfahrungen gesammelt hast. Dieser Schritt der Reflektion macht alle paar Monate Sinn, da sich in dieser Zeit viele Lerneffekte eingestellt haben

Wer immerzu seine Situation nachhaltig bewertet und anpasst, der wird auch auf die Veränderungen bei Wettmärkten dynamisch reagieren können. Wichtigster Aspekt, der dabei über allem steht, ist die Gelassenheit. Kommen einem Tipper die Ruhe bei einem Tipp oder einer Strategie abhanden, sollten direkt alle Alarmglocken schrillen

ZUSAMMENFASSUNG: Die Devise ist also: Klug tippen, viel lesen, immer wieder reflektieren was gut und was schlecht lief, Strategien anpassen. Schon dürftest du auf lange Sicht deine Gewinne maximieren können – mit gesundem Menschenverstand und einem Gespür für die optimalen Quoten.

gdpr
Diese Seite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.
Cookie Policy Akzeptieren