Tennis Wetten

Tennis ist nicht nur einfach, sondern mit seinen ständigen Führungswechseln und konstanter Action perfekt geeignet für Sportwetten. Wir haben dir alles Wissenswerte rund um die Tennis Wetten in der Schweiz zusammengestellt. Die beliebtesten Wettarten, die wichtigsten Turniere und die besten Tennis Wetten Tipps findest du nachfolgend. Dazu zeigen wir dir auch die besten Schweizer Wettanbieter für Tennis Wetten.

Die besten Wettanbieter für Tennis Wetten 2022

# Wettanbieter Bonus
1.
Bahigo

400CHF BONUS

100% bis 400 CHF
+10 CHF Freiwetten

Bahigo
  • Viele Tennis Wettmärkte
  • Hoher Neukundenbonus
  • Konto in CHF
PaysafeCard
Mastercard
Neteller
MuchBetter
Klarna-Sofort
Bitcoin
3x Einzahlung & Bonus 1x Freiwetten
Mindestquote 1,80
2.
bet-at-home

200CHF BONUS

50% Bonus bis 200 CHF

bet-at-home
  • Sehr gute Auswahl an Tennis Wetten
  • Viele Zahlungsmethoden
  • Unterdurchschnittliche Quoten
Visa
Klarna-Sofort
ApplePay
Skrill
Neteller
PaysafeCard
4x Einzahlung und Bonus
Mindestquote: 1,70
3.
Playzilla

150CHF BONUS

100% bis 150 CHF

Playzilla
  • Starkes Live Wetten Angebot
  • Grosse Auswahl an Tennis Wetten
  • Bet Builder
Visa
PaysafeCard
Neteller
MuchBetter
Bitcoin
ApplePay
4x Einzahlung und Bonus
Mindestquote Einzelwette 2,00, Kombiwette: 1,50
4.
Interwetten

200CHF BONUS

100% bis 200 CHF

Interwetten
  • Gute Auswahl an Tennis Wetten
  • Konto in CHF
  • Kein Live Chat
Visa
MuchBetter
Klarna-Sofort
Skrill
Neteller
PaysafeCard
5x Einzahlung
Mindestquote 1,70
5.
bet365

100€ BONUS

100% bis 100€

bet365
  • Top Tennis Wettmärkte
  • Live Streams
  • CHF Kontoführung
Visa
Mastercard
Skrill
Neteller
Banküberweisung
PaysafeCard
Eröffnungsangebot: Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. 18+ Glücksspiel kann süchtig machen - Hilfe finden Sie auf www.bzga.de
6.
N1bet

5.325€ BONUS

100% bis zu 5000€ + bis 325€ Freiwetten

N1bet
  • Live Streams für Tennis
  • Viele Wettoptionen für Tennis
  • Sehr hoher Bonus
Visa
Skrill
ecoPayz
Bitcoin
Litecoin
Ethereum
Einzahlungsbonus Mindestquote: 1,01-2,00,
Gratiswetten: 1,10-2,00
7.
22bet

122CHF BONUS

100% bis 122 CHF

22bet
  • Sehr viele Wettmärkte
  • Riesige Auswahl an Kryptowährungen
  • Konto und Bonus in CHF
Visa
Mastercard
Neteller
PaysafeCard
Jeton
Bitcoin
5x Bonus
Mindestquote: 1,40 für mindestens 3 Auswahlen einer Kombiwette
8.
Sportaza

200CHF BONUS

100% Bonus bis 200 CHF

Sportaza
  • Cash Out & Bet Builder
  • Top Tennis Wettmärkte
  • Zahlungen mit Kryptowährungen
Visa
MuchBetter
Mastercard
Bitcoin
Litecoin
Ethereum
5x Einzahlung und Bonus
Mindestquote: 2,00 für Einzelwetten
1,50 je Auswahl in Kombiwetten
9.
Lapilanders

100€ BONUS

100% bis 100€

Lapilanders
  • Live Streams für Tennis
  • Über 4000 Wettmärkte pro Partie
  • Wöchentlicher Reload Bonus
Mastercard
Klarna-Sofort
MuchBetter
7x Bonus und Einzahlung,
Mindestquote 2,00
10.
20bet

100CHF BONUS

100% bis 100 CHF

20bet
  • Viele Wettmärkte bei Tennis
  • Live Streams
  • Gute Auswahl an Kryptowährungen
Visa
Mastercard
Neteller
Neosurf
Jeton
Bitcoin
5x Bonus in Kombiwetten
Mindestquote: 2,70
11.
Wazamba

200CHF BONUS

100% bis 200 CHF

Wazamba
  • Bet Builder für Tennis Wetten
  • Top Auswahl bei Tennis Wettmärkten
  • Kryptowährungen
Visa
Mastercard
MuchBetter
Bitcoin
Litecoin
Ethereum
1x Einzahlung, 5x (Einzahlung + Bonus)
12.
Rabona

200CHF BONUS

100% bis 200 CHF

Rabona
  • Konto in CHF
  • Top Auswahl an Tennis Wetten
  • Wenig Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
MuchBetter
Bitcoin
Litecoin
Ethereum
1x EInzahlung mit Min-Quote 1,50
5x Einzahlung und Bonus
Mindestquote: 2,00 für Einzelwetten / 1,50 für Kombiwetten
13.
Cloudbet

5BTC BONUS

100% bis zu 5 BTC

Cloudbet
  • Top Quoten bei Tennis
  • Grosses Wettangebot
  • Keine Alternativen zu Kryptowährungen
Bitcoin
USD Coin
Bitcoin Cash
Dogecoin
Ethereum
Litecoin
Treuepunkte sammeln

Alle Tennis Wetten Anbieter in der Topliste haben wir nach unseren üblichen Testkriterien für die besten Buchmacher bewertet. Ein besonderes Augenmerk hatten wir jedoch auf das Tennis Wetten Angebot. Hierzu gehören die Anzahl an Wettmärkten und welche Turniere zum Wetten bereitstehen.

Tennis Erklärungen und Regeln

Für ein Tennis Spiel werden zwei oder vier Spieler benötigt. Im Einzel treten zwei Spieler gegeneinander an und versuchen den Ball mit Hilfe eines Schlägers über das Netz in das gegnerische Feld zu befördern.

Die Regeln sind dabei sehr einfach gehalten. Ein Spiel geht über 2 Gewinnsätze in einem Best-of-Three Format. Bei den Grand Slams im Herrenbereich wird sogar über 3 Gewinnsätze in einem Best-of-Five Format gespielt, aber die Grand Slams bilden da die Ausnahme.

Einen Satz gewinnt der Spieler, der zuerst 6 Spiele gewonnen hat. Dabei müssen mindestens zwei Spiele Unterschied auftreten, also zum Beispiel 6:4. Sollten am Ende eines Satzes beide Gegner jeweils 6 Spiele gewonnen haben, kommt es zu einem so genannten Tie-Break. Der Gewinner des Tie-Breaks entscheidet den Satz dann mit 7:6 für sich.

Um ein Spiel erfolgreich zu bestreiten, muss ein Spieler vier Punkte erreichen. Diese werden in den Schritten 15-30-40-Spiel gezählt. Sollte es zu einem 40:40 kommen, geht das Spiel in den Einstand. Auch hier gilt wieder, dass ein Kontrahent zwei Punkte Abstand haben muss um das Spiel für sich zu entscheiden.

Spielprinzip

Jedes Spiel beginnt mit dem Aufschlag. Das Aufschlagrecht wechselt dabei nach jedem Spiel.

Nach dem Aufschlag besteht das Ziel darin, den Ball regelgerecht in die gegnerische Hälfte zu schlagen.

Regelgerecht bedeutet dabei
  • Den Ball mit dem Schläger übers Netz zu spielen
  • Den Ball nur maximal einmal den Boden in der eigenen Hälfte berühren lassen
  • Den Ball nach dem Schlag den Boden in der gegnerischen Hälfte berühren lassen
  • Als Spieler den Ball nicht mit dem Körper zu berühren
  • Den Ball mit dem Schläger nur einmal zu berühren

Der Spieler, der zuletzt einen erfolgreichen Schlag durchführt erhält den Spielpunkt.

Zählweise

Ein Tennis Match ist in Sätze, Spiele und Punkte gegliedert. Punkte erhält der Spieler für jeden gewonnenen Ballwechsel.

Diese werden wie folgt gezählt:

  • Erster Punktgewinn: 15
  • Zweiter Punktgewinn: 30
  • Dritter Punktgewinn: 40

Der vierte Punktgewinn bedeutet dann den Gewinn des Spiels. Dabei muss beachtet werden, dass der Spieler zwei Punkte Vorsprung haben muss.

Um einen Satz zu gewinnen muss der Spieler 6 Spiele gewinnen. Dabei muss der Spieler aber mindestens 2 Spiele Vorsprung haben, also zum Beispiel 6:4 oder 7:5. Bei einem Stand von 6:6 gibt es in der Regel einen sogenannten Tie Break.

Bei einem Tie-Break entfällt die normale Zählweise. Es wird jeder Fehler direkt als Punkt gewertet. Wer zuerst 7 Punkte erzielt gewinnt den Tie-Break und damit den Satz.

Bei den meisten Turnieren gewinnt das Match derjenige, der zuerst zwei Sätze gewonnen hat. Lediglich bei den vier Grand Slams der Herren Tour benötigt ein Spieler drei Gewinnsätze.

Wettarten

Grundsätzlich unterscheiden sich die Wettarten für Tennis Wetten nicht viel von denen der Mannschaftssportarten wie Fussball oder Basketball. Wir geben dir einen kurzen Überblick über die beliebtesten Tennis Wettarten. Neben der klassischen Siegwette sind vor allem Handicap Wetten und die Gesamtzahl der Spiele im Tennis populär.

Wettart Erklärung
Sieger Eine 2-Weg-Wette auf den Sieger der Partie. Unentschieden gibt es im Tennis nicht. Wetten auf Favoritensiege haben meist niedrige Quoten und lohnen gerade am Anfang der Turniere selten.
Match Handicap Beim Match Handicap handelt es sich um die Anzahl der gewonnenen Spiele unabhängig vom tatsächlichen Gewinner des Matches.Als Beispiel:
  • Ausgangssituation: Spieler A mit einer Quote von 1,15 gegen den Spieler B mit einer Quote von 5,0 – Spieler A ist hier klarer Favorit und die Quote nicht sonderlich interessant
  • Match Handicap wird angeboten als zum Beispiel: Spieler B: +4,5
  • Die Partie endet 6:4,6:4 für Spieler A – der Favorit setzt sich also sehr sicher mit 2:0 Sätzen durch und hat 12:8 Spiele gewonnen

Match Handicap auf die Anzahl der Spiele wird jetzt angewendet: Spieler B hat nun 8+4,5 = 12,5 Spiele gewonnen und würde diese Wette damit gewinnen.

Gesamtzahl Spiele Bei der Gesamtzahl der Spiel handelt es sich um eine Über/Unter Tennis Wette. Der Ausgang der Begegnung ist dabei komplett unwichtig, solange du dabei richtig erkennst über wie viele Sätze und Spiele ein Match geht.Unser Tennis Wetten Tipp lautet hier: Gerade bei potenziell engen Matches zweier gleichwertiger Kontrahenten könnten sich Über Wetten lohnen.
Da diese Partien häufig über die volle Länge gehen, sind hier viele Spiele zu erwarten.Orientieren kannst du dich bei den Tennis Wetten auf die Gesamtzahl an den häufigsten Satz Ergebnissen. Diese lauten 6:4 und 6:3. Das heisst etwa 10 Spiele pro Satz sind zu erwarten. Gehst du also von einem 3 Satz Match aus, ist beispielsweise alles über 25 Spiele leicht spielbar.
Satzwetten Bei der Satzwette handelt es sich um eine typische Ergebniswette. Du wettest hier auf den korrekten Ausgang nach Sätzen. Die Anzahl an Optionen ist dabei auf vier begrenzt: 2:0, 2:1, 1:2, 0:2. Die Quoten sind etwas höher als bei der einfachen Siegwette. Gerade bei klaren Favoriten bietet eine 2:0 Satzwette damit grössere Gewinne. Noch bessere Quoten gibt es bei den Grand Slams der Herren, wenn es dank des Best-Of-Five Modus sogar 6 verschiedene Optionen gibt.
Langzeitwetten Buchmacher bieten Langzeitwetten vor allem auf die vier Grand Slams an. Hier kannst du deine Tennis Wetten auf den Sieger des Turniers platzieren. Mit doppeltem Einsatz kannst du bei vielen Wettanbietern die Wette auf den Sieger auch als Each Way Wette absichern. Mit einer Each-Way Wette würdest du einen Teil des Gewinns schon erzielen, wenn dein Favorit ins Finale einzieht.

Live Wetten

Tennis Live Wetten bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die Buchmacher bieten Wetten auf jeden einzelnen Ballwechsel und jedes einzelne Aufschlagspiel an. Dadurch kannst du perfekt auf die jeweilige Spielsituation reagieren. Tennis ist ein Sport in dem es innerhalb eines Matches so viele Änderungen gibt, weshalb Wetten auf einzelne Punkte häufig sinnvoller sind als direkt auf den ganzen Satz oder das komplette Match zu wetten.

Viele Wettanbieter haben Live Wetten mit Livestreams. So kannst du dein eigenes Bild machen und stellst direkt fest, wenn der Favorit gerade ein wenig schwächelt oder den Satz bereits hergeschenkt hat.

Quoten

Für die grossen Turniere auf der ATP und der WTA Tour bieten die Buchmacher hervorragende Quoten auf Tennis Wetten. Auszahlungsschlüssel zwischen 95-96% lassen sich vor allem für die Grand Slams und die Masters Turniere fast überall finden. Der Auszahlungsschlüssel zeigt dabei wie viel Gewinnmarge der Buchmacher für sich einbehält und ist ein guter Anhaltspunkt darüber wie gut die Quoten wirklich sind.

Die grössten Unterschiede zwischen den Wettanbietern lassen sich bei den kleineren Challenger und ITF Turnieren finden. Hier schwanken die Auszahlungen doch teilweise deutlich zwischen 90 und 95%. Ein Vergleich der Buchmacher lohnt sich hier insbesondere. Selbst für die gleichen Spiele kannst du bei den Challenger Turnieren häufig grosse Unterschiede feststellen und nutzen.

Unsere Top 3 Favoriten für Tennis Wetten

Wettbewerbe

Der Tennis Kalender ist voll an Turnieren und Events. Fast ganzjährig kannst du Tennis Wetten platzieren. Lediglich im November und Dezember wird es auf der Profi Tour etwas ruhiger, aber den Rest des Jahres jagt ein Highlight das Nächste. Grand Slams, Masters, kleinere Challenger Turniere oder der Davis Cup.

Wetten kannst du im Prinzip täglich und an vielen Tagen sind auch die Topspieler im Einsatz. Grundsätzlich werden die Wettbewerbe im KO System ausgetragen. Ausnahmen bilden da lediglich der Davis Cup und die ATP/WTA Finals der besten Spieler eines Jahres.

Die Wichtigkeit eines Turniers kannst du anhand der ausgespielten Ranglisten Punkte erkennen:

  • Grand Slams erhält der Sieger 2000 Punkte für die Weltrangliste
  • Turniere der Masters 1000 Serie
  • ATP/WTA 500
  • ATP/WTA 250

Die Zahlen beschreiben hier die Anzahl an Weltranglistenpunkten, die ausgespielt werden. Daran lässt sich erkennen, dass die 250er Turniere eine geringere Wertigkeit haben als die 1000er Serie.

Viele Topspieler nutzen daher die kleinen Turniere eher zum Einspielen und für Wettkampfpraxis. Hier lassen sich am ehesten super Gewinne auf Aussenseiter erzielen.

Australian Open

Die Australian Open sind der erste Grand Slam des Jahres und für viele Fans eines der beliebtesten Turniere überhaupt. Das Turnier “Down Under” wird auf Hardplatz ausgetragen. Mitte Januar spielen Damen und Herren um 2000 Weltranglistenpunkte.

Für viele Wettfans ist das Turnier vor allem dadurch beliebt, dass die wichtigen Spiele aufgrund der Zeitverschiebung am frühen Vormittag stattfinden.

Gewinner Australien Open:

Jahr Name Nationalität
2022 Rafael Nadal Spanien
2021 Novak Đoković Serbien
2020 Novak Đoković Serbien
2019 Novak Đoković Serbien
2018 Roger Federer Schweiz
2017 Roger Federer Schweiz
2016 Novak Đoković Serbien
2015 Novak Đoković Serbien
2014 Stan Wawrinka Schweiz

French Open – Roland Garros

Das Turnier aus Frankreichs Hauptstadt findet von Mitte Mai bis Anfang Juni statt und ist der zweite Grand Slam des Jahres. Die French Open werden auf Sand ausgetragen und wird seit langer Zeit vom Spanier Rafael Nadal dominiert. Generell ist der Belag sehr beliebt bei Spielern aus Lateinamerika und Südeuropa, die hier ihre Stärken ausspielen können.

Gewinner French Open

Jahr Name Nationalität
2022 Rafael Nadal Spanien
2021 Novak Đoković Serbien
2020 Rafael Nadal Spanien
2019 Rafael Nadal Spanien
2018 Rafael Nadal Spanien
2017 Rafael Nadal Spanien
2016 Rafael Nadal Spanien
2015 Novak Đoković Serbien

Expertentipp:

Die French Open zeichnen sich dadurch aus, dass man hier teilweise besonders gute Quoten auf “Aussenseiter” erzielen kann.

Das liegt daran, dass die French Open der einzige Grand Slam auf Sand sind. Der Belag ist langsamer und echte Sandplatz Spezialisten können hier ihre Stärken am besten ausspielen. Dies führt dazu, dass es gerade in den ersten Runden zu vielen Siegen von Spielern kommt, die in der Weltrangliste eigentlich schlechter gerankt sind. Da die Wettanbieter viel nach Weltrangliste arbeiten, kommen hier sehr gute Quoten auf vermeintliche schwächere Spieler zustande.

Wimbledon Championships

Der wohl populärste Grand Slam des Jahres sind die Wimbledon Championships. Der älteste Wettbewerb findet jedes Jahr im Juni und Juli für 2 Wochen in London statt. 128 Teilnehmer kämpfen hierbei um den Titel auf dem “Heiligen Rasen”. Für viele Jahre galt Wimbledon als das Wohnzimmer von Roger Federer. Insgesamt acht Mal konnte der Maestro hier die Trophäe in die Luft stemmen.

Gewinner Wimbledon Championship:

Jahr Name Nationalität
2022 Novak Đoković Serbien
2021 Novak Đoković Serbien
2020
2019 Novak Đoković Serbien
2018 Novak Đoković Serbien
2017 Roger Federer Schweiz
2016 Andy Murray Großbritannien
2015 Novak Đoković Serbien

Expertentipp:

Für Tennis Wetten sehr interessant sind die extremen kurzen Ballwechsel dank spektakulärer Serve and Volley Angriffe. Dadurch sind Wimbledon Wetten insbesondere auf Match Handicaps und die Gesamtzahl an Spielen ein guter Tipp.

Spiele auf Rasen sind geprägt von dominanten Aufschlagspielern. Breaks sind auf Rasen seltener. Dadurch kommt es sehr häufig zu knappen Matches deren Sätze nicht selten mit 7:6 enden. Die Folge daraus sind extrem viele und knappe Spiele.

US Open

Der letzte Grand Slam des Jahres findet in New York statt. 128 Spieler kämpfen im größten Tennisstadion der Welt von Ende August bis Mitte September um den Titel in der US Metropole. Im Gegensatz zu den anderen drei Grand Slams, gibt es bei den US Open keinen “Dominator”. Daher ist der Ausgang hier häufig völlig offen.

Gewinner US Open

Jahr Name Nationalität
2022 Carlos Alcaraz Spanien
2021 Daniil Medvedev Russland
2020 Dominic Thiem Österreich
2019 Rafael Nadal Spanien
2018 Novak Đoković Serbien
2017 Rafael Nadal Spanien
2016 Stan Wawrinka Schweiz

Expertentipp:

Die US Open beeindrucken durch ihr frenetisches Publikum und besonders elektrisierender Atmosphäre. Nicht selten kommt es hier zu Aussenseiter Siegen, da diese besondere Motivation durch die Zuschauer erhalten können. Wenn man hier das richtige Händchen beweist, lassen sich gute Quoten spielen. Vor allem US Amerikaner geniessen einen echten Heimvorteil weshalb es sich lohnt in den ersten Runden gerade die Quoten der heimischen Akteure zu beobachten.

Masters 1000 Serie

Die zweitwichtigste Turnier Serie sind die Masters 1000 Turniere. Insgesamt neun verschiedene Masters finden im Laufe des Tennis Jahres statt. Wie der Name erkennen lässt, gibt es 1000 Weltranglisten Punkte zu gewinnen. Favoriten nehmen die Turniere dementsprechend sehr ernst. Im Gegensatz zu den Grand Slams werden die Masters Turniere allerdings im Best-of-Three ausgespielt. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit grösser, dass die Favoriten doch mal straucheln. Insgesamt gibt es auf der Masters Ebene dadurch auch mehr Abwechslung was Gewinner und Finalteilnehmer betrifft. Langzeitwetten auf den Turniersieger sind so sehr schwer zu bestimmen. Bieten dafür aber auch hervorragende Quoten, wenn du den richtigen Riecher hast.

Davis Cup

Wetten im Davis Cup haben einen besonderen Reiz und erzielen eine hohe Reichweite. Im Davis Cup spielen nämlich keine Einzelspieler gegeneinander, sondern die “Nationalmannschaften”. Seit einigen Jahren findet der Davis Cup nicht mehr im klassischen Modus, über vier Wochenenden im KO System auf das ganze Jahr verteilt, statt. Dafür gibt es jetzt eine Qualifkationsrunde im KO System im März, eine Gruppenphase im September und die finalen KO Spiele Ende November. Gespielt wird nicht mehr über fünf Gewinnsätze, sondern nur noch über drei.

Für Fans von Davis Cup Wetten werden hier insgesamt zwei Wochen voller Action geboten. Zumeist lassen sich die Buchmacher auch besondere Promotionen zu Davis Cup Wetten einfallen.

Die besten Tennisspieler der Geschichte

Die Frage nach DEM besten Tennisspieler aller Zeiten kommt immer mal wieder auf. Gerade in der aktuellen Zeit sind wir mit drei der wohl besten Spieler besonders gesegnet. Eine Auflistung der besten Spieler der letzten 50 Jahre in unbestimmter Reihenfolge findest du hier:

  • Roger Federer – 20 Grand Slams
  • Rafael Nadal – 22 Grand Slams
  • Novak Djokovic – 21 Grand Slams
  • Pete Sampras – 14 Grand Slams
  • Andre Agassi – 8 Grand Slams
  • Björn Borg – 11 Grand Slams
  • Ivan Lendl – 8 Grand Slams

Tennis Wetten Tipps

Eine der wichtigsten Tipps für Tennis Wetten ist die Recherche. Es sind so viele verschiedene Aspekte zu berücksichtigen wie zum Beispiel Form der Spieler, Belag des Turniers oder direkter Vergleich der Gegner. Mit etwas Zeit und Geduld lassen sich hier gute Rückschlüsse ziehen und viele gute Quoten spielen.

  • Allgemeine Strategie Tennis
    Allgemeine Strategie

    Generell eignen sich viele Tennis Wetten hervorragend für Kombis. Gerade mit Wetten auf Favoriten lassen sich durch Kombinationen die Quoten deutlich verbessern. Dadurch, dass Favoriten gerade in den ersten Runden der Turniere etwas unkonzentrierter spielen, ist mein Tennis Wetten Tipp verstärkt auf Systemwetten zu setzen. Der Einsatz ist hier zwar etwas höher, aber das Risiko überraschender Niederlagen kann so verringert werden.

  • Spielerform
    Form

    Im Laufe eines langen Turnier Jahres ist es normal, dass die Spieler nicht jedes Spiel in Topform bestreiten oder Verletzungen passieren. Es lohnt sich hier auf jeden Fall einen Blick in die letzten Spiele zu werfen um abwägen zu können ob der jeweilige Spieler in einem Formtief steckt oder ob er einen Lauf hat. Vor allem wenn Gegensätze aufeinander treffen und ein Spieler in Form gegen einen Spieler ausser Form antritt, können hier unter Umständen klasse Quoten gespielt werden.

  • Tennis Belag
    Turnierbelag

    Der Belag im Tennis ist ein häufig unterschätzter Faktor auch für Sportwetten. Im Tennis gibt es prinzipiell drei verschiedene Beläge: Hardcourt, Rasen, Sand.

    Nur die wenigsten Spieler beherrschen alle Beläge gleichermassen gut. Roger Federer zum Beispiel hatte immer seine Schwierigkeiten auf Sand während er auf Rasen kaum zu schlagen war.

    Wettanbieter passen dabei ihre Quoten in den meisten Fällen nicht auf den Belag an, sondern schauen nur auf die Weltrangliste. Ganz besonders während der Sand und Rasen Saison sind die Unterschiede zwischen Quote und tatsächlichen Leistungsvermögen teilweise extrem.

  • Direkter Vergleich

    Der direkte Vergleich bietet einen weiteren guten Anhaltspunkt ob es hier zu einer Überraschung kommen kann oder eher nicht. Bevor du deine Tennis Wetten abschliesst, solltest du die letzten Matches gegeneinander analysieren. Es kommt häufiger vor, dass Spieler Probleme mit bestimmten Gegner haben und gegen andere dafür umso besser klar kommen. Hier kann man oftmals gut gegen die Buchmacher wetten.

  • Quoten vergleichen
    Quoten Tipps

    Der wichtigste Tipp bei Tennis Wetten: Lass dich nicht blind von den Quoten leiten. Buchmacher berechnen ihre Quoten im Tennis nämlich häufig nach der Weltrangliste. Diese spiegelt vor allem auf Sand und Rasen aber nicht immer das wirkliche Leistungsvermögen wider.

    Ein weiterer Tipp auf gute Quoten sind die Turniere unmittelbar vor den Grand Slams. Hier spielen sich vermeintliche Aussenseiter gerne mal in den Vordergrund während die top gesetzten Favoriten es etwas ruhiger angehen lassen um nicht unnötig Kräfte zu verschleissen.

Tennis Begriffe

Ass – Aufschlag, den der Gegner nicht erreichen kann.

Aufschlag – Erster Schlag eines jeden Ballwechsels. Der Ball muss diagonal in das Aufschlagsfeld des Gegners geschlagen werden.

Break – Spielgewinn des nicht-aufschlagenden Spielers.

Challenge – Videoüberprüfung bei knappen Entscheidungen. Jedem Spielen stehen drei Challenges pro Satz zu.

Cross – spezieller Schlag diagonal in die Hälfte des Gegners.

Doppelfehler – Zwei Fehler beim Aufschlag in Folge. Führt zu einem Punktgewinn für den Gegner.

Einstand/Deuce – Spielstand von 40:40. Ein Spieler muss zwei Punkte in Folge holen um das Spiel zu gewinnen

Hawk Eye – Elektronisches System, das bei Challenges zum Einsatz kommt.

Longline – Schlag, bei dem der Spieler den Ball die Linie entlang spielt.

Match-Tie-Break – Spezieller Tie-Break, der bis 10 gespielt wird. Kommt meist im entscheidenden letzten Satz zum Einsatz.

Rally – Anderes Wort für Ballwechsel. Gezählt wird die Anzahl an Schlägen um die Länge einer Rally zu bestimmen.

Return – Schlag, der auf den Aufschlag folgt.

Serve-And-Volley – Typischer Spielzug, bei dem der Spieler nach dem Aufschlag direkt ans Netz läuft.

Unforced Error – Fehler, den ein Spieler ohne Bedrängnis begeht.

Volley – Schlag, bei dem der Spiele den Ball direkt aus der Luft nimmt.

Tennis Wettbonus

Zwar haben die meisten Buchmacher keinen speziellen Tennis Bonus im Angebot, jedoch sind Tennis Wetten auch nicht vom üblichen Bonusangebot für Neukunden ausgeschlossen. Einige Wettanbieter mit Bonus haben sogar spezielle Aktionen für Kombiwetten oder Odd Boosts im Programm. Hier ist es keine Seltenheit das gerade bei Top Events auch Tennis Promotionen anstehen.

Verbände

Der Tennis Weltverband ist der ITF. Dieser organisiert die vier Grand Slams und das jeweilige Finalturnier der besten acht Spieler und Spielerinnen am Ende des Jahres.

Tennis ist darüber hinaus sehr einheitlich organisiert. Im Herrentennis ist die ATP verantwortlich für die Organisation der Turniere. Im Damentennis stellt die WTA die Dachorganisation dar.

Die Regeln bei allen Turnieren sind gleich. Egal ob auf Sand, Rasen oder Hartplatz gespielt wird. Einzig die Länge der Sätze variiert im Herrentennis. Bei den Grand Slams werden maximal fünf Sätze gespielt. Bei allen anderen Turnieren und im Damentennis generell gehen die Matches über maximal drei Sätze.

Tennis Wetten Fazit

Tennis Wetten sind spektakulär, vielfältig und das ganze Jahr über spielbar. Tennis als Sport ist durch seine Vielzahl an Turnieren auf verschiedenen Belägen schon immer interessant für die Massen. Die grösste Anzahl an Wetten findest du dabei naturgemäss zu den vier Grand Slams.

Dank zahlreicher Live Stream Angebote und TV Übertragungen lassen sich die Spiele perfekt verfolgen. Aufgrund der ständigen Action, vielen Ballwechsel und häufigen Änderungen des Momentums bieten sich Live Wetten gerade zu an.

Mit der richtigen Strategie und dem nötigen Hintergrundwissen über Stärken/Schwächen auf den jeweiligen Belägen lassen sich im Tennis sehr gute Gewinne erzielen.

Tennis Wetten FAQ

Um gute Gewinne erzielen zu können, braucht es die richtige Strategie und das nötige Wissen. Unser wichtigster Tipp für Tennis Wetten: Achte immer auf den Belag auf dem gespielt wird. Im Tennis sind die Unterschiede teilweise extrem hoch zwischen den verschiedenen Belägen. Hier lassen sich teilweise tolle Quoten mitnehmen.

Bei allen Wettanbietern gehört Tennis zu den wichtigsten Sportarten. Die besten Wettanbieter für Tennis Wetten sind nach unseren Erfahrungen:

Je nach Wettanbieter kann insbesondere der Neukundenbonus auch auf alle gängigen Wettarten im Tennis eingesetzt werden. Viele Buchmacher bieten darüber hinaus auch noch spezielle Tennis Wetten Aktionen an.

Die populärsten Tennis Wetten sind die klassische Siegwette sowie die Über/Unter Wetten, die sich hinter dem Wettmarkt “Gesamtzahl Spiele” verstecken. Darüber hinaus gibt es je nach Wettanbieter noch eine Vielzahl an weiteren Wettmärkten.

gdpr
Diese Seite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.
Cookie Policy Akzeptieren